Dienstag, 31. Oktober 2017

[Leseplanung] November 2017

Hallo, liebe Leser!

Nachdem der Oktober ein wenig enttäuschend nach dem wundervollen und erfolgreichen September ausgefallen ist, lasse ich mich jedoch nicht weiter entmutigen und will mit viel Ehrgeiz in den November starten. Auch wenn der alle zehn restlichen Klausuren für dieses Halbjahr auf mich zukommen, habe ich mir Bücher ausgesucht, die mich hoffentlich am Nachmittag von dem ganzen Stress ablenken können. Seht euch einmal diese wundervollen Cover an:

Sonntag, 29. Oktober 2017

[Rezension] Der Schwarze Thron: Die Königin von Kendare Blake

Drei Schwestern. Drei magische Talente. Nur eine Krone.

Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück. Q 

Kendare Blake, Penhaligon Verlag, Band 2
512 Seiten, TB + Klappenbroschur
14,99€, ISBN: 978-3-7645-3147-8

Samstag, 28. Oktober 2017

[Kurzrezension] Medea. Stimmen von Christa Wolf

Auf dieser Scheibe, die wir Erde nennen, gibt es nichts anderes mehr, mein lieber Bruder, als Sieger und Opfer.
- S.106

Als Frau des Argonauten Jason lebt Medea in Korinth, wohin sie ihm aus ihrer Heimat Kolchis gefolgt ist. Im königlichen Palast Korinths gerät sie in ein Spiel aus Verleumdungen, Intrigen und Lügen. Der Kampf um die Macht steht im Mittelpunkt, und Medea soll als Sündenbock geopfert werden. Die Medea der griechischen Tragödie, die Barbarin, Giftmischerin, die rachsüchtige Mörderin – hier wird diese Frauenfigur aus dem jahrtausendealten Mythos gelöst, das überkommene Bild revidiert.

In ihrem Erfolgsroman erzählt Christa Wolf die Geschichte der Medea neu und entwirft das Porträt einer eigenwilligen, ungewöhnlichen Frau. Q


Christa Wolf, Suhrkamp, 223 Seiten, 11 Kapitel, Taschenbuch, 8,00€, ISBN: 978-3-518-46008-5

Sonntag, 22. Oktober 2017

[Rezension] Mein schlimmster schönster Sommer von Stefanie Gregg

Erst wenn man alles loslässt, kann das Leben neu beginnen

Isabel kommt aus dem Krankenhaus zurück: die Diagnose ist niederschmetternd. Ein Tumor. Männerfaustgroß. Mitten in ihrem Körper. Wie es weitergeht, wird sie erst in zwei Wochen erfahren. Aber wie wartet man auf sein Todesurteil oder seine Lebenschance? Die sonst so rationale Isabel macht etwas, was sie noch nicht getan hat: spontan sein. Auf dem Rückweg vom Krankenhaus kauft sie kurzentschlossen einen alten VW-Bus und bricht auf. Eigentlich will sie in die Provence, aber dann kommt es anders. Es ist eine Reise, bei der sie Abschied vom Leben nimmt und ein ganz neues beginnt. Q

Stefanie Gregg, Aufbau Verlag, Einzelband
304 Seiten, Kapitel 30, Taschenbuch
9,99€, ISBN 978-3-7466-3321-3

Samstag, 21. Oktober 2017

[Hörbuch] In Liebe, Brooklyn von Lisa Schroeder

 
Seit ihr Freund Lucca ums Leben gekommen ist, wird Brooklyn von Albträumen heimgesucht. Luccas Bruder Nico dagegen versucht durch endloses Laufen dem Schmerz zu entkommen. Doch dann erhält Nico Nachrichten von Lucca aus dem Jenseits: Er soll sich um Brooklyn kümmern. Langsam nähern sie sich einander an und zwischen den beiden entwickelt sich eine zarte Liebe, die ihnen schließlich hilft, ihre Trauer zu überwinden. Ein berührendes Hörbuch über den Verlust eines geliebten Menschen, neue Hoffnung und Liebe – gefühlvoll gelesen vom Ehepaar Anna Carlsson und Andreas Fröhlich. Q



Lisa Schroeder, der Audioverlag
233 Minuten, 3 CDs, ungekürzt
14,99€, ISBN 978-3-86231-141-5




Meine Meinung


Sind die unheimlichsten Dinge im Leben nicht immer die, die man nicht sehen kann?
- Nico

Von diesem Hörbuch und dem dazugehörigen Buch habe ich nicht sonderlich viel erwartet, da ich zwar positive Stimmen vernommen, es aber auch nur gekauft habe, da es im Sonderangebot war. Und nun habe ich es auch nur begonnen, da ich im Hörbuch - Fieber bin und nichts anderes mehr übrig hatte. Doch umso mehr wurde ich von dieser emotionalen und unglaublich schön geschriebenen Geschichte überrascht.

Die Story rund um Brooklyn und auch Nico, Luccas Bruder, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird, beginnt ein Jahr nach Luccas Tod und zugegebenermaßen auch ziemlich traurig und bedrückend. Die gesamten 233 Minuten werden von Verlust und Trauer überschattet und doch wächst in ihnen der Wille, wieder aufzustehen und weiter zu leben - sowohl bei Brooklyn als auch bei Nico.

Unsere beiden Protagonisten habe ich unfassbar ins Herz geschlossen, auch wenn ich kein genaues Bild von ihnen vor Augen hatte. Viel mehr haben sich ihre Stimmen, die Stimmen von Anna Carlsson und Andreas Fröhlich, in mein Herz eingebrannt.

Dieses Hörbuch lässt sich unheimlich schnell und leicht hören: Auch wenn es keine gekürzte Fassung ist, beansprucht es nicht viel Zeit und lässt sich auch wunderbar nebenbei hören, wobei man dann gezwungenermaßen immer wieder mal in seiner Tätigkeit innehält, um sich ganz auf die Stimmen unserer Leser zu konzentrieren.

Geister spielen in Brooklyn und Nicos Geschichte eine große Rolle, ebenso der Sport - beides nicht unbedingt meine Themengebiete. Und doch konnte ich mich in unsere Protagonisten hineinfühlen und mit ihnen leiden und lachen - mit ihnen wieder aufstehen.

Fazit:

Eine wundervolle Lesung, die diese schöne und berührende Geschichte dem Leser direkt unter die Haut legt.


Liebe Grüße, eure Sophia

Donnerstag, 19. Oktober 2017

[Abgebrochen] Die Flamme erlicht von George R.R. Martin

Das Buch, mit dem alles begann – der erste Roman von GRRM

Der Hilferuf seiner Jugendliebe Gwen führt Dirk t'Larien zu der sterbenden Welt Worlorn. Aber als er dort eintritt, scheint Gwen es sich anders überlegt zu haben und versucht, ihn wieder wegzuschicken, denn sie liebt ihren Ehemann Jaan. Doch mit der Heirat ist sie auch in eine Kultur eingetreten, die Frauen keine Selbstbestimmung erlaubt. Dirk kann nicht glauben, dass sie dieses Schicksal freiwillig gewählt hat, und tatsächlich gelingt es ihm, sie zur Flucht zu überreden. Doch mit ihrem Verrat an Jaan haben sie auch dessen Schutz aufgegeben, und Menschenjäger treiben sie in die Enge. Nur einer kann sie noch retten – doch Jaan ist seine Ehre wichtiger als alles andere … Q

George R.R. Martin, Penhaligon Verlag, Einzelband
448 Seiten, 15 Kapitel, Taschenbuch + Klappenbroschur
14,99€, ISBN: 978-3-7645-3151-5, Kaufen, Leseprobe 

Dienstag, 17. Oktober 2017

[Serien] September 2017 - #2

Hallo, liebe Leser!

Heute folgt schließlich der zweite und bedeutendere Teil meiner "Serien", nachdem ich euch in der vergangenen Woche vor allem von mir gesehene Filme vorgestellt habe. Nun folgen die wahrhaftigen Serien, welche jedoch auch äußerst zahlreich aus dem vergangenen Monat hervor gegangen sind. Aber wenn man dann endlich mal ein eigenen Netflix - Account hat kann man gar nicht mehr anders...

Preacher - Lucifer - The Returned - Stranger Things - The Defenders - Orphan Black

Sonntag, 15. Oktober 2017

[Rezension] Einmal und immer wieder von Carly Phillips



Max Savage steht schon auf Lucy Dare, seit er denken kann.
Doch die langjährige Freundschaft mit ihren Brüdern ist ihm zu wichtig, als dass er die Grenze überschreiten würde. Als Lucy auf einer Verlobungsfeier mit einem anderen Mann auftaucht, gefällt es Max gar nicht, wie sie sich verändert hat. Jetzt oder nie: Max weiß schon, wie er Lucy überzeugen kann, dass sie mit dem Falschen zusammen ist – er wird sie verführen, egal was es kostet … Q

Carly Phillips, Heyne Verlag, Band 8
256 Seiten, 10 Kapitel, Taschenbuch
9,99€, ISBN: 978-3-453-41988-9




Samstag, 14. Oktober 2017

[Rezension] Illuminae. Die Illuminae-Akten_01 von Jay Kristoff und Amie Kaufman

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen Kampfschiff verfolgt. Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando. Q

Amie Kaufman, Jay Kristoff, dtv Verlag
Band 1, 608 Seiten, Gebundene Ausgabe
19,95€, ISBN 978-3-423-76183-3

Donnerstag, 12. Oktober 2017

[Neuzugänge] September 2017

Hallo, liebe Leser!

Es ist mir eine Freude, euch heute bedeutend weniger Neuzugänge als im vergangenen Monat vorstellen zu dürfen. Nachdem im August 15 Bücher eingezogen sind, waren es dieses Mal nur neun, was sich sehr gut mit meinen im letzten Monat gelesenen Büchern ausgleicht. Und erneut scheint aus jedem Genre etwas dabei zu sein, eine schöne Mischung - seht selbst!

Dienstag, 10. Oktober 2017

[Serien] September 2017 - #1

Liebe Leser,

heute werdet ihr in diesem Post nicht ganz das finden, was ihr erwartet, denn ich werde keine einzige Serie vorstellen. Die Serien folgen erst nächste Woche, da ich noch vieles mehr zu berichten habe. Mehrere Filme wurden diesen Monat von mir und verschiedenen anderen Personen angesehen und ich möchte euch heute auch noch ein Musical und einen ganz besonderen Comedian, den ich live erleben durfte, vorstellen.

Nerve - Selfless - Death Note - Marley und ich - Upside Down - Dracula - Rudolf

Sonntag, 8. Oktober 2017

[Rezension] Wicked Mafia Prince von Annika Martin

Drei Särge, ein leerer Thron, nichts als Lügen
Als Viktor Dragusha seine große Liebe auf einer Erotik-Website sieht, kann er es kaum glauben. Und doch genügt ein Blick in ihre Augen, um sich sicher zu sein, dass sich unter dem Nonnenkostüm seine Tanechka verbirgt. Nur wie kann das sein? Er selbst hatte sie vor vielen Jahren für ihren Verrat bestrafen und mit seinen eigenen Händen in den Tod schicken– müssen. Auch wenn er vor Schuldgefühlen beinahe umkam, als sich danach ihre Unschuld herausstellte. Seinen leiblichen Bruder wiederzufinden und mit ihm den Rest seiner Familie zu suchen, hat ihn zwar zurück ins Leben gerufen, konnte sein Herz aber nicht heilen. Doch jetzt ist Tanechka zurück, und Viktor wird alles tun, um sie nie wieder zu verlieren ... Q


Annika Martin, Digital LYX, Dangerous Royals 2
320 Seiten, 27 Kapitel, eBook, 8,99€
ISBN: 978-3-7363-0523-6, Kaufen, Leseprobe

Samstag, 7. Oktober 2017

[Kurzrezension] Tour de France: Frankreich in kleinen Geschichten erzählt von Irène Kuhn

Dieses Buch enthält 44 kleine Geschichten aus Frankreich, im ersten Teil geographisch, im zweiten Teil historisch geordnet.
Viele der Inhalte sind allbekannt. Aber von Jeanne d'Arc, zum Beispiel, kann man nichts Unbekanntes mehr erzählen. Und beim guten König Henri IV. das sonntägliche Huhn im Topf oder bei der Schlacht von Waterloo das letzte dort gesprochene Wort nicht zu erwähnen, das kann nicht sein. Doch bietet dieses Buch einiges, was viele Leser bisher vielleicht nicht wussten. Woher kommt zum Beispiel das Wort «poubelle» für die Mülltonne? Was sind oder waren die «chassemarees», die Seefisch-Jäger? Was hat der Maler Auguste Renoir mit dem Porzellan von Limoges zu tun? Was das Elsass mit den Störchen? Was der Musterkoffer des Handelsvertreters mit dem Murmeltier? Q

Iréne Kuhn, dtv zweisprachig
176 Seiten, 44 Kapitel, Taschenbuch, 8,90€
ISBN 978-3-423-09510-5, Kaufen, Leseprobe

Donnerstag, 5. Oktober 2017

[Leseplanung] Oktober 2017

Hallo, liebe Leser!

Wie ihr am Dienstag bereits sehen konntet und am nächsten Dienstag sehen werden könnt, war der Monat September im Bezug auf Bücher, jedoch auch auf Serien für mich äußerst erfolgreich. So soll es natürlich weitergehen, was ich auch hoffe durch die Oktoberferien zu schaffen, auch wenn die zwei Wochen danach vermutlich extrem stressig werden - genau wie der Rest des Jahres, denn es stehen noch 13 Klausuren an, bevor ich vor Weihnachten bereits mein erstes Zeugnis der zwölften Klasse erhalte. Die Bücher sollen verständlicherweise dennoch nicht zu kurz kommen.

Dienstag, 3. Oktober 2017

[Lesemonat] September 2017

Hallo, liebe Leser!

Was für ein Monat! Und in diesem Fall stimmt es sogar! Die Schule ist wieder in vollem Gange, die ersten Tests und Klausuren geschrieben, und doch kann ich euch heute meinen überwältigenden Lesemonat September vorstellen, der in der Geschichte meines Blogs, soweit ich mich entsinnen kann, der lese- und hörreichste Monat aller Zeiten ist. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Aber seht selbst, was ich im vergangenen Monat, dem neunten dieses Jahres 2017, alles geschafft habe:

Sonntag, 1. Oktober 2017

[Rezension] Secret Sins: Stärker als das Schicksal von Geneva Lee

Jeder Mensch hütet Geheimnisse. Doch wahrhaft lieben kann man nur, wenn man vertraut ...

Faith Kane hält sich und ihren kleinen Sohn Max mit einem Job als Kellnerin mühsam über Wasser. Männern hat sie seit Jahren abgeschworen – bis sie Jude Mercer begegnet, ausgerechnet bei einem Treffen für Suchtkranke. Faith ist klar: Ein Mann, den man an einem solchen Ort kennenlernt – selbst wenn er so attraktiv ist wie Jude –, bedeutet nichts als Ärger. Doch schnell muss sie erkennen, dass bei Jude nichts ist, wie es scheint. Auch er hütet Geheimnisse, ebenso wie sie selbst, und er weiß mehr über Faith, als sie ahnt … Q

Geneva Lee, blanvalet, Einzelband
352 Seiten, 29 Kapitel, Klappenbroschur
12,99€, ISBN: 978-3-7341-0477-0