Dienstag, 26. Dezember 2017

[Challenge] 2018

Hallo, liebe Leser!

Nachdem ich zu Anfang des Jahres 2017 zwei Challenges in Angriff genommen habe, und eine bereits nach wenigen Monaten, die zweite dann im August oder September fallen gelassen habe, nehme ich mir für das Jahr 2018 jetzt lieber keine Challenges vor, die von anderen Bloggern abhängt, die sich dann vielleicht noch eine aktive Teilnahme von mir erwarten. Also habe ich mir zwei eigene Challenges überlegt, die mir helfen sollen, meinen SuB abzubauen.


---------------------------------------------------------


Richelle Mead: Succubus Dreams (Band 3)
Richelle Mead: Feuriges Herz (Band 4)
Ursula Poznanski: Die Vernichteten (Band 3)
Lauren Kate: Engelsmorgen (Band 2)
Colleen Hoover: Looking for Hope (Band 2)
Kass Morgan: Rebellion (Band 4)
S.C. Stephens: Effortless (Band 2)
Geneva Lee: Royal Desire (Band 2)
Gayle Forman: Nur diese eine Nacht (Band 2)
Rachel Ward: Den Tod im Griff (Band 2)
Kristin Cashore: Die Flammende (Band 2)
Lauren Oliver: Pandemonium (Band 2)


Wie ihr sehen könnt, neige ich oft dazu, den ersten Band einer Reihe zu lesen und die Reihe dann ruhen zu lassen. Das soll sich mit dieser Challenge jedoch ändern.


---------------------------------------------------------

Der Plan:

Ich habe 12 Bücher aus meinem SuB ausgewählt, von denen ich versuchen werde, jeden Monat eines zu lesen, sodass ich am Ende des Jahres 2018 meinen SuB theoretisch um 12 Bücher verkleinert und meine Reihen einen Schritt voran gebracht habe.

---------------------------------------------------------


Diana Gabalon: Feuer und Stein
James Dachner: Die Auserwählten im Labyrinth
James Frey: Endgame (Die Auserwählten)
Aprilynne Pike: Elfenkuss
Christin Terrill: Zeitsplitter (Die Jägerin)
Amy Ewing: Das Juwel (Die Gabe)
Terry Goodkind: Das erste Gesetz der Magie
Veronica Roth: Die Bestimmung
Josephine Angelini: Göttlich verdammt
Erin Watt: Paper Princess
George R.R. Martin: Wild Cards 1
Gayle Forman: Nur ein Tag

---------------------------------------------------------

Der Plan:

Da ich unheimlich viele Reihenauftakte auf meinem SuB liegen habe, nehme ich mir auch von ihnen zwölf vor, die ich in den folgenden zwölf Monaten lesen möchte.

---------------------------------------------------------


Glaubt ihr, dieses 12 in 12 Prinzip könnte euch ebenfalls helfen, euren SuB zu minimieren?

Dann schließt euch mir gerne an. Sollten tatsächlich ein paar andere Leser meiner Intention folgen, kann ich mir auch gut vorstellen, ein kleines Gewinnspiel rund um diese beiden Challenges zu veranstalten.

Liebe Grüße, eure Sophia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen