Dienstag, 30. Januar 2018

Sonntag, 28. Januar 2018

[Rezension] Der grosse Fang von Saskia Louis

Ryan Hale hat alles. Geld, gutes Aussehen, seinen Traumjob – und ein gesundes Misstrauen gegenüber Frauen, denn der Catcher weiß aus Erfahrung, dass seine Freundinnen auf kurz oder lang alle verrückt werden. Alles, was er möchte, ist eine Frau, die ehrlich ist. Eine Frau, die weiß, was sie will.

Grace Hayden weiß nicht, was sie will. Sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen, aber nicht vergessen. Sie möchte die Beziehung zu ihrem Vater aufrechthalten, aber sich nicht unter Druck setzen. Sie möchte erfolgreich sein, aber sich nicht selbst verlieren. An diesem Punkt in ihrem Leben war sie schon einmal und dorthin möchte sie nicht mehr zurück. Zumindest bei Ryan weiß sie, dass er nur ein guter Freund ist. Aber wenn sie genauer darüber nachdenkt, dann ist sie sich da auch gar nicht so sicher … Q




Saskia Louis, Digital Publishers, Band 5
327 Seiten, 26 Kapitel, eBook
4,99€, ISBN: 9783960870807

Samstag, 27. Januar 2018

[TAG] Gegensätze

gesehen bei Meine Welt der Bücher


 

1.) Dein ältestes und dein neuestes Buch
"Das Ebenbild der Königin"
von Rebecca Michéle
und
"Written on my heart"
von Cole Gibson




 
 
2.) Dein billigstes und dein teuerstes Buch
"Weil mein Herz dich nie vergisst"
von Simonetta Greggio
und
"Westeros"
von George R.R. Martin





 

3.) Weiblicher und männlicher Protagonist
"Secret Sins: Stärker als das Schicksal"
von Geneva Lee
und
"Mirror"
von Karl Olsberg
 
 
 
 
 
 
4.) Schnell gelesen und ewig dahin gezogen
"Illuminae"
von Amie Kaufman und Jay Kristoff
und
"Elfensteine"
von Terry Brooks





 
5.) Ein schönes und ein weniger schönes Cover
"Ein französischer Sommer"
von Jessica Brockmole
und
"Don't kiss Ray" 
von Susanne Mischke
 
 
 
 
 
 
6.) Deutscher Autor und Autor, der kein Deutscher ist
"Nachtsonne - Der Weg des Widerstands"
von Laura Newman
und
"Succubus Blues"
von Richelle Mead
 
 
 
 
 
 
7.) Ein dickes und ein dünnes Buch
"Der verborgene Turm"
von T.S. Orgel
und
"Einmal und immer wieder"
von Carly Phillips




 
8.) Ein fiktionales Buch und eines, das nicht fiktional ist
"Die Königin der Schatten"
von Erika Johansen
und
"Die Nachtigall"
von Kristin Hannah
 
 
 
 
 
 
9.) Eine Liebesgeschichte und eine Actiongeschichte 
"Nächstes Jahr am selben Tag"
von Colleen Hoover
und
"Percy Jackson: Diebe im Olymp"
von Rick Riordan
 
 
10.) Ein Buch, das dich fröhlich und eines, das dich traurig gemacht hat
"New York Diaries: Phoebe"
von Ally Taylor
und
"Taking Chances: Im Herzen bei dir"
von Molly McAdams
 
 
 
 
 ---------------------------------------------------------------------------------------
 
Bis auf das zweite und dritte Buch, kann ich euch wirklich all die hier aufgelisteten Bücher empfehlen, da ich die Ausgeschlossenen bisher noch nicht gelesen habe. Alle anderen Bücher haben mich sehr berührt, zumindest jedoch begeistert.

Welche der Bücher habt ihr bereits gelesen und so geliebt wie ich?

Ich möchte taggen:
Julia von Julias Bücherwelt
Kata von Minas Morgul
Anabelle von Stehlblueten
 
 
Liebe Grüße und viel Spaß!
Eure Sophia!

Donnerstag, 25. Januar 2018

[Filmreview] Iron Man



- Iron Man - Iron Man 2 - Iron Man 3 -

Sonntag, 21. Januar 2018

[Dies und das] Das Abitur winkt schadensfroh aus der Ferne (noch)

Hallo, liebe Leser!

Heute gibt es zum ersten Mal eine Art "Geblubber" auf meinem Blog, wie es auch viele andere Blogger gerne tun. Dass ich auf einen solchen Art von Post zurückgreife, hat ganz einfache Gründe, die ich euch heute und jetzt gleich in diesem Post mitteilen werde. Wenn ihr gerne öfter mal ein solches Geblubber haben würdet, in dem ich euch ein wenig an meinem Leben außerhalb der Bücher und dieses Blogs teilhaben lasse, dann lasst es mich gerne hier drunter in einem Kommentar wissen. Weiterhin bin ich auch offen für Themen, die ich hier mal besprechen soll oder zu denen ich ganz allgemein meine Meinung äußern soll.

Samstag, 20. Januar 2018

[TAG] Nur ein Wort

Liebe Leser,

lang ist es her, dass ich einen TAG auf meinem Blog veröffentlicht habe, aber diesen hier fand ich einfach höchstinteressant, als ich ihn bei Worte und Welten gesehen habe, daher möchte ich ihn euch nicht vorenthalten und selbstverständlich am Ende dieses Posts auch ein paar liebe Blogger taggen, damit sie sich ihn ebenfalls vornehmen. Der TAG beinhaltet nicht viel, nämlich nur ein Wort pro Frage, jedoch denke ich, dass ihn das nur noch interessanter macht.

Donnerstag, 18. Januar 2018

[Filme] Disney Film und Spieleverfilmung

Hallo, liebe Leser!

Da ich euch unter dem TAG "Serien" ja von Anfang an wirklich nur Serien vorstellen wollte, habe ich nun beschlossen, einen eigenen TAG für die von mir gesehenen Filme zu erstellen, sollte ich denn mal welche sehen. Heute möchte ich euch gleich zwei vorstellen, die ich in der letzten Woche gesehen habe, da meine Schwester mir erlaubt hat, über ihr Sky Konto ein wenig zu stöbern und zu schauen. Beide Filme wollte ich bereits eine ganze Weile sehen und wurde von einem sehr positiv, von dem anderen eher negativ überrascht. Vermutlich hatte ich bei ersterem keine, bei letzterem zu viele Erwartungen.



- Vaiana - Assassin's Creed -

Dienstag, 16. Januar 2018

[Writing Diary] Bearbeiten im Januar - #1

Hallo, meine Lieben!

Heute erscheint dann also endlich mein erster Beitrag zu meinem Writing Diary, in dem ich euch ab sofort immer über meine Fortschritte rund um meine Manuskripte auf dem Laufenden halten möchte. Heute wird es erst einmal, so wie gerade auch in meinem Kopf, nur um mein erstes Manuskript geben, auch wenn ich bereits in den Herbstferien und im NaNoWriMo 2017 mein zweites begonnen und kurz danach auch beendet habe.

Sonntag, 14. Januar 2018

[Rezension] Winterzauber in Paris von Mandy Baggot

Warmherzig, winterlich, wundervoll.
Ava und ihre beste Freundin landen genau zur richtigen Zeit in Paris: Der erste Schnee fällt, der Eiffelturm erstrahlt in goldenem Licht, und der Duft von Zimt liegt in der Luft. Die beiden Freundinnen sind nicht ohne Grund in der Stadt der Liebe. Ava braucht nach einer hässlichen Trennung Ablenkung. Und was ist da besser als Pariser Weihnachtsmärkte, Spaziergänge an der Seine und warmes Pain au Chocolat? Gerade als Ava glaubt, dass sie gar keine Männer im Leben braucht, begegnet sie dem geheimnisvollen Fotografen Julien. Sein französischer Akzent, seine haselnussbraunen Augen – und um Ava ist es geschehen. Q

Mandy Baggot, Goldmann Verlag
480 Seiten, 71 Kapitel, Taschenbuch
10,00€, ISBN: 978-3-442-48706-6

Samstag, 13. Januar 2018

[Neuzugänge] Dezember 2017

Hallo, liebe Leser!

Natürlich dürfen auch meine Neuzugänge aus dem Dezember in diesem Rückblick nicht fehlen, auch wenn es verhältnismäßig nur sehr wenig sind. In den Monaten ab September sind extrem viele Bücher bei mir eingezogen, weswegen ich über diese geringe Anzahl von vier Büchern sehr froh und damit äußerst zufrieden bin. Nur ein einziges Rezensionsexemplar ist bei mir eingezogen, zwei weitere Bücher habe ich mir gekauft, das vierte habe ich dann zu Weihnachten geschenkt bekommen.

Donnerstag, 11. Januar 2018

[Serien] Dezember 2017

Hallo, liebe Leser!

Mein Dezember war gefüllt von unglaublich vielen Serien und Filmen, weswegen ich euch auch gar nicht lange auf die Folter spannen und gleich mit meinen Reviews beginnen will. Ich habe vieles Neues entdeckt, jedoch auch einige Serien endlich einmal fortsetzen können. Aber seht selbst und hinterlasst mir gerade einen Kommentar, welche der Folgenden ihr ebenfalls gesehen habt und wie ihr sie fandet.

Shannara Chronicles - The Circle - The Crown - Passengers - Outlander - Ferdinand

Dienstag, 9. Januar 2018

[Lesejahr] 2017

Hallo, liebe Leser!

Selbstverständlich möchte ich euch in diesem ersten Monat des Jahres auch mein komplettes letztes Jahr noch ein wenig zusammen fassen. Die vier Posts zu meinen Highlights verlinke ich euch hier ebenfalls gerne noch einmal, jedoch möchte ich mich in diesem Beitrag, auch im Bezug auf die vorherigen Jahre, auf die Zahlen konzentrieren, die ich (und mein Blog) geschrieben haben.

Sonntag, 7. Januar 2018

[Kurzrezension] Die Nachtjägerin: Werwolfsjagd von Hannah Siebern

Die Nachtjägerin Cassandra jagt gegen Geld jede Art von Monster.
Egal, ob Hexen, Dämonen oder Blutsauger:
Gegen sie hat niemand eine Chance.

Als sie an Halloween jedoch den Auftrag erhält, einen Werwolf-Welpen zu beseitigen, ist das für sie eine besonders persönliche Angelegenheit. Mithilfe ihres ehemaligen Lehrers und Geliebten, dem Dämon Lester, beginnt sie die Jagd nach dem Welpen. Denn die Werwölfe haben ihr vor langer Zeit jemanden genommen, der ihr extrem wichtig war. Q

Hannah Siebern, Band 1 von 2
128 Seiten, Taschenbuch
1,99€, ASIN: B009WKARN4
(nur noch als eBook erhältlich)

Samstag, 6. Januar 2018

[Serien] 2017 - Jahresrückblick

Hallo, liebe Leser!

Das Jahr 2017 ist gegangen und mit ihm auch viele besondere Serien und Filme, die ich in ihm gesehen und geliebt habe. In diesem Post bekommt ihr dazu einen kleinen Überblick, was mich im vergangenen Jahr begleitet und begeistert hat. Also schaut euch um und hinterlasst mir vielleicht einen Kommentar, ob ihr eine/n der aufgeführten Filme oder Serien ebenso gemocht habt wie ich.

Donnerstag, 4. Januar 2018

[Leseplanung] Neuerungen im Jahr 2018

Hallo, liebe Leser!

Heute bekommt ihr nicht wie erwartet meine Leseplanung für den Januar, wie es der Posttitel ankündigt. Heute bekommt ihr dafür ein paar Informationen über die Neuerungen, die ich versuche, in diesem neuen Jahr 2018 auf meinem Blog umzusetzen. Dazu gehören unter anderen auch die Leseplanung - Posts, die im letzten Jahr am Anfang jedes Monats erschienen sind. Aber seht selber...

Dienstag, 2. Januar 2018

[Lesemonat] Dezember 2017

Hallo, liebe Leser!

Das Jahr 2017 ist Geschichte und ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Für dieses wünsche ich euch allen nur das Beste! Dennoch möchte ich den Januar nutzen, um noch ein wenig auf das alte Jahr zurück zu blicken, bevor ich mich dem neuen, 2018, voll und ganz zuwenden kann, in dem es dann auch ein paar kleine Neuerungen hier auf meinem Blog geben wird. Mehr dazu dann am Donnerstag. Aber zuerst... lasst uns noch einen Blick in den letzten Monat des Jahres 2017 und meine Lesefortschritte in diesem werfen.